18. März – Tag der (politischen) Gefangenen

Heute am Tag der (politischen) Gefangenen wollen wir auf die aktuelle Ausgabe der Entfesselt aufmerksam machen und alle Menschen „draußen“ ermuntern, Briefe an Menschen „drinnen“ zu schreiben. Ein Brief, eine Postkarte oder auch ein Bild können den Alltag für einen Augenblick erhellen und mensch auf andere Gedanken bringen.

star

Als kleine Randnotiz: Wen es interessiert, warum es Menschen gibt, die gegen Knäste sind, die freiwillig mit Inhaftierten Kontakt halten wollen, die sich solidarisieren und Kampagnen starten oder wen das Thema selbst schon mal beschäftigt hat, dem_der sei an dieser Stelle die Seite des ABC Berlin empfohlen, wo es eventuell die eine oder andere Antwort gibt: klick hier