Archiv für Februar 2011

Verhörtraining

Die Verhörenden sind geschult und wissen was sie wollen …. doch wie sieht es bei uns aus?
Ist es vielleicht das erste Verhör?
Anhand von Rollenspielen mit Verhörsituationen sollen Ängste genommen und u.a. Tricks der Verhörenden erläutert werden.

Flyer Verhörtraining

2 Jahre danach …

… und immer noch kein Ende der Repression.

Zwei Jahre nach den Protesten gegen den NATO-Gipfel im französischen Strasbourg kommt es nun erneut zu einem Verfahren gegen einen der ehemaligen Inhaftierten. Jan wurde nach 4 Monaten Haft vor dem Berufungsgericht in Colmar freigesprochen. Kurz nach diesem Urteil ging der Oberstaatsanwalt in Revision. Nach dem dieser durch das Pariser Revisionsgericht stattgegeben wurde, wird der Prozess neu aufgerollt.
Die durch den französischen Staat erhobenen Anklagepunkte bleiben dabei erhalten, das tragen einer Waffe der 6. Kategorie (Eisenstange) und die Anteilnahme an einer nicht genehmigten Zusammenrottung. Darüber hinaus wird die Staatsanwaltschaft mit großer Wahrscheinlichkeit erneut versuchen eine Zugehörigkeit zum sog. Black Bloc zu konstruieren. Jan drohen erneut bis zu drei Jahre Haft ohne Bewährung. (mehr…)

Achtung Repression

Der Castor ist noch nicht mal los gerollt, da drehen die Cops schon durch. Die Präsenz der grünen und blauen Trachtengruppe an Bahnhöfen und Schienen ist gestiegen, aber auch abseits der möglichen Castor Route sind die Repressionsorgane sehr aktiv.
So wurde versucht, die Einfahrt zum Jaz letzten Mittwoch durch Beamte der MAEX (Mobile Aufklärung Extremismus) zu beobachten, Grund hierfür wahrscheinlich eine zeitgleich stattfindende Castor Mobi Veranstaltung. Dies wurde allerdings durch Aktivist_Innen glücklich verhindert :)
Und auch am Samstag ließ mensch die „potentiell verdächtigen“ Atomkraftgegner_Innen nicht aus den Augen. So fuhren zivile Beamte aus Rostock mit nach Greifswald, liefen auf der Demo mit und beobachteten aus zwei Fahrzeugen heraus die Abfahrt des Reisebusses nach Rostock.
Ebenso in Greifswald waren die Polizist_Innen sehr darauf bedacht, alles im Blick zu haben, wie dieses Foto zeigt.

Bulle HGW

Also an alle: Passt auf euch auf die nächsten Tage und haltet die Augen offen!

Hirsch & Kollegen are watching you.

Atomkraftwerke abschalten, Castor stoppen!